Über unseren Sport
über unseren Verein
Spielergebnisse
Sonstiges


















 
HOME IMPRESSUM DATENSCHUTZ KONTAKT ANFAHRT GÄSTEBUCH



Varianten des heutigen Billards




Snooker-Billard

ist eine Spielvariante, die einen extra großen Billardtisch benötigt. Ursprünglich kommt sie aus England und ist mit der Kolonisation weltweit in allen Commonwealth-Staaten verbreitet. Aber auch drüber hinaus und durch gute Fernsehübertragungen findet dieses Spiel sehr viel Freunde. Die abgerundeten Banden zu den Taschen hin machen das Spiel, und vor allem ein Erfolgs- erlebnis für einen Anfänger auf den großen Tischen sehr schwer. Aber das Spiel ist schnell erklärt und so findet man schnell den Einstieg. Man muss nur sehr viel üben...

Gespielt wird mit 15 roten Bällen, die zu einem Dreieck aufgebaut werden, der Weißen und sechs verschiedenfarbigen Bällen. Das Prinzip des Spiels ist, dass jeder Spieler zu Beginn seiner Aufnahme mit einem roten Ball anfangen muss. Gelingt es ihm, einen roten zu versenken, muss
er im Anschluss einen farbigen Ball seiner Wahl versenken. Danach wäre dann wieder ein roter Ball dran. Für jeden versenkten roten Ball gibt es einen Punkt, die farbigen Bälle haben folgende Wertigkeit: gelb = 2 Punkte, grün = 3 Punkte, braun = 4 Punkte, blau = 5 Punkte, rosa = 6 Punkte und schwarz = 7 Punkte. Erzielte Punkte werden addiert. Farbige Bälle, die versenkt wurden, werden vor dem nächsten Stoß wieder auf ihrem Ausgangspunkt (Spot) aufgebaut. Dies geschieht solange wie rote Bälle auf dem Tisch sind. Sind alle roten Bälle versenkt, darf man noch einmal eine Farbige seiner Wahl versenken, danach müssen die farbigen Bälle in der Reihenfolge ihrer Wertigkeit versenkt werden.

Bei der Deutschen Billard Union (kurz: DBU), Dachverband des gesamten Billardsports, ist das komplette Regelwerk zu finden (s. Menue-Punkt: STO).:







































Counter - Kostenlose Counter!




(c)Copyright by S.I.S.Papenburg / www.on-mouseover.de/templates/
Metamorphosis Design Free Css Templates 


bearbeitetes Design by Billard-Club
Stolberg-Dorff 1965 e.V.
www.bcdorff.de
"